top of page
IMG_5185.jpg

Für die dänische Künstlerin Lene Enghusen ist die Natur eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Insbesondere die Liebe und die Sehnsucht nach dem Meer bringt Lene Enghusen, die in Dänemark geboren und direkt am Meer aufgewachsen ist, eindrucksvoll in ihren Bildern zum Ausdruck.  Lene Enghusen wurde in Kopenhagen geboren. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet sie in Köln, wo sie als freischaffende Künstlerin in ihrem Atelier in Köln Deutz als auch in der Bildhauer Werkstatt in Knechtsteden (Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V.) Raum und Zeit für Reflexion und Kreativität findet.

 

Lene Enghusen begann ihre künstlerische Tätigkeit zunächst mit Fotografie, die immer experimenteller wurde. Als  sie neben der Fotografie auch mit dem Malen anfing, führte die Frage, ob sie sich für Fotografie oder Malerei entscheiden sollte, schließlich zu einer Kombination aus beidem. Die Fotografie ist dabei fast immer die Grundlage ihrer Kunstwerke. Die Fotos werden mit Acryl, Gouache oder Öl in Ausschnitten übermalt und teilweise auch noch mit Paletten und Rollen bearbeitet. Aber auch Intuition und Zufall entscheiden mit, wo sich die Farbe ablegen möchte.

 

2016 nimmt Lene Enghusen an einem Bildhauer-Workshop bei Künstlern aus Zimbabwe teil, die mit dem besonders faszinierenden Serpentinstein arbeiten. Die Arbeit mit diesem Stein hat Lene Enghusen so begeistert, dass sie mit der Bildhauerei weiter macht. "Hier ist eine ganz andere Herangehensweise nötig" so Lene Enghusen, und weiter erklärt sie, dass es sich um eine sehr meditative Arbeit handelt. Das ‚Hören’ auf den Stein hat für sie eine metaphorische Bedeutung. Es erinnert daran, dass jedes Kunstwerk seine eigene Stimme hat und dass sie als Künstlerin Ihr Bestes tun muss, um es zum Ausdruck zu bringen. Es dreht sich nicht nur um eigene Vorstellungen, sondern auch um die Zusammenarbeit mit dem Material.

 

 

Für Lene Enghusen hat die Natur eine immense Kraft und Schönheit  - eine eigene Lyrik. Aber sie ist auch empfindlich und fragil. Durch ihre Kunst möchte sie auf die Zerbrechlichkeit und das empfindliche Gleichgewicht der Natur aufmerksam machen. Es ist so wichtig, dass wir uns bewusst sind, wie unsere Handlungen die Natur beeinflussen und wie wir sie, und damit auch uns, schützen können.

  • Biography

  •  

  • 2009 onwards: freelance artist

  • 2003 onwards: Art Studies

  • 1987 onwards: lives and works in Cologne, Germany

  • Teacher Studies, Denmark   

  •  Born in Copenhagen, Denmark

  •  

  • Memberships

  • BBK Bonn Rhein-Sieg e.V, Germany

  • (union of working artists)

  • 68elf e.V. Kunstverein Köln

  • VG Bild-Kunst, Bonn, Germany

  • Crossart International

  • Kunstwerk e.V Köln, Germany

  • Künstlerforum Remagen, Germany 

  • Kunstverein Dormagen

  •  

  • Yearly participation at "Open Studios" Cologne 

  •  

  • Solo exhibitions:

  • 2023

  • Kunstverein Galeria-Werkstatt

  • Bayer Dormagem e.V, Germany

  • 2019

  • Hedehusene Art Club, Greater Copenhagen

  • 2018

  • Galerie Peter Aman, Güterhallen, Solingen

  • 2017

  • Skærbæk Art House, Denmark

  • 2013

  • Galerie Peter Aman, Güterhallen, Solingen

  • 2012

  • Commerzbank main office, Cologne

  • 2011

  • Galerie Peter Aman, Güterhallen, Solingen

  • 2009

  • Stanton at the AntoniterCity Church, Cologne

  •  

  • Group exhibitions:

  •  

  • 2024

  • BBK Bonn Rhein-Sieg, Artroom Bonn, mit Sabine A. Hartert

  • Alles im Fluss, Fabrik 45 Bonn, Crossart International

  • 2023

  • SkulpTur 23, Kunstverein Galeria-Werkstatt Bayer Dormagen

  • Kunsthalle Lindenthal mit Kunstverein 68elf

  • BBK Open - Einweihung BBK Artroom in Bonn

  • Mitgliedausstellung Künstlerforum Remagen, Germany

  • photo con text #2 Warten auf etwas was Sinn macht, 68elf studio, Köln

  • KUNST- WERK, "30x30x30=100", Hennef, Germany

  • "Premiere" Fort X Köln, Corossart International

  • Galerie K49. Cologne, Germany

  •  

  • 2022

  • Künstlerforum Remagen, Germany, CATbosshammer & Lene Enghusen, Unterwegs im Lebensraum - ein Dialog.

  • Glasgalerie Kulturhaus Dormagen (Skulpturen)

  • Art Koblenz "Mikro Kunstschau", Haus Metternich, Koblenz, Germany

  • IBKK Bochum, "Arbeiten auf Papier", Bochum, Germany

  • KUNST- WERK, "30x30x30=100", Hennef, Germany

  • Kunststation /Kunstroute Ehrenfeld Bunker K101, Cologne, Germany

  • Maskeschön, Onlineausstelleung Auropolis.de

  •  

  • 2021

  • Mikro-Art Fair, Kurfürstliches Schloss, Koblenz, Germany

  • Crossart / virtual #5 Galerie Smend, Cologne

  • Kunst-und Galeriehaus Bochum, Germany

  • SCHAU!KUNST!FENSTER, Bickendorf, Cologne

  • Alte Rathaus Leverkusen, Germany (Crossart)

  • The Stage Gallery with Kunstroute Ehrenfeld, Cologne

  • Kunstroute-Ehrenfeld 2021, Cologne (virtual)

  • KunstforumEifel "Die Kunst des Wartens"

  • KunstforumEifelForum "Flugversuche" 

  • Crossart for Future, Traveling exhibition

  • Crossart / virtual#2 Galerie Smend Cologne

  •  

  • 2020

  • La Galleria ARTtime, Udine, Italy.

  • Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn, Germany "Zwei Gesichter der Menschen" with Melanie Mertens og Sabine A.Hartert.

  • Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn, Germany "Spiegelungen" With Melanie Mertens og Sabine A.Hartert.

  • "Kunstblicke.

  • Künstlerforum Remagen Germany with Crossart International (postponed dued to Corona-virus).

  • Galerie Eygenart Cologne and

  • Bunker 101 Cologne, Germany (postponed dued to Corona-virus).

  •  

  • 2019/20

  • Galerie Eyegenart Köln

  •  

  • 2019

  • Galerie Eyegenart, Cologne, Germany

  • Pumpwerk Siegburg, Germany

  •  

  • 2018

  • Künstlerforum Remagen, Germany

  • Galerie Eyegenart, Cologne

  •  

  • 2017

  • Handwerkskammer zu Köln, Cologne

  • PAN Museum Emmerich ( ArtPu:l)

  • Kunstmüllerei Düsseldorf / Crossmass

  • Galerie Rolf Hartung, Cologne

  •  

  • 2016

  • Juried exhibition Arthouse Skærbæk, Wadden Sea, Denmark

  •  

  • 2015

  • Hillerød Art Fair, Denmark

  •  

  • 2014

  • Hillerød Art Fair, Denmark

  • Hedehusene Art Club, Greater Copenhagen

  •  

  • 2013

  • Kulturbunker Köln-Mülheim, Cologne

  • Hillerød Art Fair, Denmark

  •  

  • 2012

  • Kunst im Carré, Sülz, Cologne

  • Tåstrup Culture Union, greater Copenhagen

  •  

  • 2011

  • Kunst im Carré Sülz, Cologne

  •  

  •  

  • Projects:

  • 2024

  • Projektmanagement of 26th Youthprize BBK Bonn Rhein-Sieg

  • 2023

  • Projektmanagement of 25th Youthprize BBK Bonn Rhein-Sieg
    2022

  • Projektmanagement of 24th Youthprize BBK Bonn Rhein-Sieg 

  • 2020

  • Presentation on the danish painter Anna Ancher (1859-1935) bei Nordika Cologne and at the Cosmopolitan Ladies of Cologne

  • 2019/2020

  • Projektmanagement of 23th Youthprize BBK Bonn-Rhein-Sieg. e.V (union of working artists Bonn Rhein-Sieg e.V.)

  • 2019

  • Presentation on the danish painter Asger Jorn (1914-1973) at Nordika Cologne and at The Cosmopolitan Ladies of Cologne

  • 2013

  • Permanent art installment at the community center Sognets Hus, Fløng, Greater Copenhagen

  • 2010

  • Permanent art installment at private practice, Jyderup, Denmark 

bottom of page